Star Wars: The Clone Wars

Am 8. August 2016 in serie

Über die letzten zwei Jahre hinweg haben meine Tochter und ich die Serie Clone Wars geschaut. Eins vorweg: Ich bin kein Freund der Klonkriege. Bemerkt habe ich das bereits vor Jahren, als Ich den Clone Wars-Film mit meinem Stiefsohn schaute und er mir nach zehn Minuten klarmachte, dass er ihn lieber alleine weiterschauen möchte, würde ich nicht endlich mit dem Gemecker aufhören. Zu diesem Zeitpunkt ist mir noch etwas klar geworden: Das hier wird seine Kindheitserinnerung an Star Wars sein. Die möchte ich eigentlich ungern kaputtmachen. Denn meine Kindheitserinnerungen an Star Wars Episode IV bis V sind das Einzige, was mir geblieben ist, nachdem George Lucas mit seinen Aktualisierungen der alten Saga dafür gesorgt hat, dass ich sie so wahrscheinlich nie wieder erleben kann. Erinnern kann ich mich aber und das kann mir niemand mehr nehmen. Auch nicht die animierten Klonkriege.

Also erfreue ich mich daran, dass meine Tochter überhaupt Star Wars schaut und sauge auf, was an Zusatzinformationen dabei rüberkommt. Und das ist bei sechs Staffeln einiges. Da sind viele Totgeglaubte noch lebendig und, wie es bei Star Wars üblich ist, ganz viele Verwandte und Verschwägerte bekannter Gesichter am Start. Das ist zum Teil völlig irrwitzig, naiv und manchmal fast schon blöd, aber ich darf hier die Zielgruppe nicht vergessen. Denen gelten wohl auch die Phrasen, die am laufenden Band von den Jedis gedroschen werden. In der alten Trilogie waren Yoda und Ben Kenobi die einzigen, die mit weisen Sprüchen um sich geworfen haben. Und das waren halt auch zwei alte Männer. Da ist das schon mal okay. In Episode I bis III und den animierten Klonkriegen läuft jeder Jedi mit einem Katalog an Glückskeks-Sprüchen herum und sie lassen keine Chance aus, uns einen davon vorzutragen.

Ihr seht, diese Serie ändert meine Meinung nicht, dass die Geschichten aus Anakin Skywalkers Leben vor Darth Vader völlig überflüssig sind. Aber wenn man sich damit abgefunden hat, ist es eine willkommene Abwechslung zu My Little Pony und dergleichen. Ich nehme hier also was ich kriegen kann. Danach geht es dann wohl mit Star Wars Rebels weiter. Ach, warum eigentlich nicht?