Resogun

Am 7. September 2014 in spiel

Liebe auf den zweiten Blick: Bei mir ist das in Sachen Videospiel keine Seltenheit. Kengo 2 und Hotline Miami fallen mir spontan ein. Beides Fälle, mit denen ich erst gar nichts anfangen und von denen ich später nicht die Finger lassen konnte. Auch das jüngste Beispiel, das Shoot’em-up Resogun, verdrehte mir in den letzten Tagen ordentlich die Sinne. Ab und an sogar mal die Finger.

Resogun war das erste PS Plus Spiel auf der Playstation 4. Sozusagen die Ur-App auf Sonys aktueller Hardware. Ich bin kein Freund von Arena-Kämpfen und auch nicht von Effekt-überladenen Feuerwerken. Und außerdem schmückt Grün und Blau die Sau. Das trifft bei Resogun alles zu. Aber, und da hat es mich letztendlich erwischt: Resogun portiert Jeff Minters Klassiker “Defender” mit Hilfe von Voxeln (dreidimensionalen Pixeln) wunderbar in die dritte Dimension, mixt es mit Elementen neuerer Ballerspiel-Klassiker und legt damit den für mich rundum gelungensten Neustart des Genres hin, seit Psyvaria oder Twinkle Star Sprites.

Klar, es ist immer noch grün und blau, es ist immer noch so unübersichtlich, dass ich oftmals gar nicht weiß, warum ich gerade sterbe und ja, es hält sich, was die Geheimnisse seiner Spiel-Elemente angeht, eher bedeckt. Letzteres ist aber eh Tradition in diesem Genre und auch meine anderen Kritikpunkte sind plötzlich nur noch Details, denn alles, was für mich jetzt zählt, ist die Höchstpunktzahl, die über meiner thront, und die die des nächstbesseren Freundes aus meiner Freundesliste ist.

Und dann wäre da noch der Raumschiff-Editor, ein Kubus, in dem ich mit beliebig farbigen Voxeln eigene Raumer modellieren kann. Da geht einiges und ich hatte in den letzten Tagen auf der Playstation mit diesem Editor alleine mehr Spaß als mit so manchem PS Plus Titel.

An dieser Stelle noch einen großen Dank an Konstantinos, dessen Beiträge zum Spiel auf Twitter überhaupt erst mein Interesse geweckt haben, Resogun eine zweite Chance zu geben, und dessen Höchstpunktzahl ich in diesem Moment diabolisch lachend und in einem Feuerwerk an Voxeln zerschmettert habe. Ich erwarte Gegenwehr!

P.S.:

Mit Resogun, Rogue Legacy und jetzt OlliOlli wäre es doch mal Zeit für Fighting-Sticks/Pads auf PS4. Ja? Danke!